Ein Content Delivery Network (CDN) ist eine Sammlung von Proxyservern, die oft geografisch getrennt sind. Der Hauptzweck eines CDNs ist das schnelle und effiziente Laden von Webseiten oder Teilen davon.

Beim Besuch einer Webseite werden im Hintergrund verschiedene Wege beschritten, um die Daten (Text, Bilder, Skripte usw.) zu holen. Eine kürzere Route führt natürlich auch zu einer kürzeren Ladezeit. Ein CDN erstellt tatsächlich eine 1-zu-1-Kopie der Website und legt sie auf allen seinen Servern ab. Wenn Sie eine Website von einem beliebigen Ort auf der Welt aus besuchen, wird der kürzestmögliche Weg genommen, was zu einer schnellstmöglichen Ladezeit führt. Das ist, kurz gesagt, der Hauptzweck eines CDNs.

Wenn der ursprüngliche Webserver nicht verfügbar ist, kann ein CDN auch als Failover fungieren, indem es die Website kopiert. Sie können dies als eine Art Caching-Server sehen.

Vorteile eines CDN

  • Besucher aus aller Welt nehmen den kürzesten Weg zu Ihrer Website, was zu einer schnellstmöglichen Ladezeit führt.
  • Der Datenverkehr zwischen dem Besucher und der Website läuft komplett über das CDN, was zu einer minimalen Nutzung und Belastung Ihres Hosting-Pakets führt.
  • Ein CDN kann als Failover fungieren und einen nicht erreichbaren Webserver ersetzen.
  • Der Datenverkehr kann auf mehrere Server verteilt werden, um die Last zu verteilen. Dies wird als Lastausgleich bezeichnet.
  • Der Datenverkehr kann automatisch gefiltert werden, um DDoS-Angriffe zu verhindern.

Nachteile eines CDNs

  • Für dynamische Inhalte (z.B. Preise oder Bestandsinformationen innerhalb eines Webshops) ist ein CDN in vielen Fällen nicht anwendbar.
  • Die Kosten für die Nutzung eines CDN sind relativ hoch.
  • Wenn eine Webseite geändert wird, muss der Cache im CDN geleert werden. Dies kann oft mit einem Knopfdruck geschehen, manchmal müssen Sie aber auch mehrere Stunden warten, bis Ihre Änderung weltweit sichtbar ist.

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Digitale Produkte und Downloads Online verkaufen

Digitale Produkte verkaufen

10 Ecwid Stores, die digitale Produkte verkaufen Unbegrenzter Vorrat, kein Versand, keine Rücksendungen, abnehmende Kosten pro Einheit mit jedem verkauften Artikel. Könnte das das perfekte Produkt sein? Ich spreche natürlich von digitalen Produkten und Downloads. Software, Ebooks, Online-Kurse, Bilder, Videos, Templates, Designs, visuelle Filtervorgaben, Geschäftsdokumente, Blaupausen, Recherchen - all diese Produkte sind in unserer digitalen

Empty blank screen of laptop, Young woman working on computer at restaurant

13 Online Lebensmittel- und Restaurant-Geschäfte Powered by Ecwid

Vielleicht war dein Restaurant einer dieser typischen "altmodischen"-Restaurants. Die Art von Restaurant, die es low-tech gehalten haben und nicht das Bedürfnis hatten, ihr Geschäft ins World Wide Web zu bringen. Trotzdem vermuten wir, dass du 2020 deine Meinung geändert hast. Da die Welt auf den Kopf gestellt wurde, mussten Restaurants schnell handeln. Online-Bestellungen wurden schnell

Ihre Firma grafisch präsentiert

Wir haben unendliche Möglichkeiten Ihre Firma oder ein Produkt zu präsentieren. Beispiele: Sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam optimale Lösungen für Sie. Eine ganz klare Aufwertung der optischen Präsentation.

internet search engine, tablet, samsung

Die Jagd nach der besten Platzierung in den Suchmaschinen

Das bestreben mit der eigenen Homepage die beste Platzierung zu erreichen in den Suchmaschinen und vor allem in Google ist schon korrekt, könnte aber auch zu einem Denkfehler verleiten. Der entscheidende Punkt ist das man dort gefunden wird wo man auch seine Produkte verkauft. Handwerker, Dienstleister, normale Betriebe machen Ihre Geschäfte in einem Radius von

Scroll to Top

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück