Umstellen einer Domain von einem Server auf einen anderen

In diesem Artikel werden wir erklären, wie man eine Domain von einem Server auf einen anderen umstellt und wie man die Nameserver-Einstellungen dafür vornimmt.

Schritte

Schritt 1: Vorbereitungen treffen Bevor Sie mit dem Umstellen der Domain beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass alle Inhalte, die auf Ihrer aktuellen Domain gehostet werden, auf den neuen Server kopiert wurden. Stellen Sie sicher, dass alle Datenbanken, E-Mail-Konten und andere wichtige Dateien auf den neuen Server übertragen wurden.

Schritt 2: DNS-Einstellungen ändern Um die Domain auf den neuen Server umzustellen, müssen Sie die DNS-Einstellungen ändern. Dies bedeutet, dass Sie die Nameserver-Einstellungen der Domain auf die IP-Adresse des neuen Servers ändern müssen.

Schritt 3: Nameserver-Einstellungen ändern Sie können die Nameserver-Einstellungen ändern, indem Sie sich in das Kontrollpanel Ihres Domain-Registrars einloggen und die Einstellungen dort ändern. In der Regel finden Sie die Option “Nameserver-Einstellungen” oder “DNS-Einstellungen” im Kontrollpanel.

Schritt 4: Warten auf die Propagierung Nachdem Sie die Nameserver-Einstellungen geändert haben, kann es einige Zeit dauern, bis die Änderungen propagiert werden und die Domain auf den neuen Server umgestellt ist. In der Regel dauert es 24-48 Stunden, bis die Änderungen vollständig propagiert sind.

Fazit:

Das Umstellen einer Domain von einem Server auf einen anderen erfordert sorgfältige Vorbereitungen und die Änderung der DNS-Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass alle Inhalte auf den neuen Server kopiert wurden, und ändern Sie die Nameserver-Einstellungen, um die Domain auf den neuen Server umzustellen. Warten Sie anschließend auf die vollständige Propagierung der Änderungen. Jetzt schauen wir etwas genauer auf die Nameserver.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Galabau Homepage

Nameserver

Nameserver-Einstellungen bestehen aus mindestens zwei Nameservern, einem primären und einem sekundären Nameserver. Jeder Nameserver hat eine eindeutige IP-Adresse oder einen Hostnamen, der verwendet wird, um die DNS-Einstellungen für eine bestimmte Domain aufzulösen.

Die Nameserver-Einstellungen sollten in der Regel so aussehen, dass der primäre Nameserver für die Verwaltung der DNS-Einträge der Domain verantwortlich ist und der sekundäre Nameserver als Backup dient, falls der primäre Nameserver aus irgendeinem Grund nicht erreichbar ist.

Ein Beispiel für Nameserver-Einstellungen könnte sein:

  • Primärer Nameserver: ns1.example.com mit der IP-Adresse 192.168.1.1
  • Sekundärer Nameserver: ns2.example.com mit der IP-Adresse 192.168.1.2

Es ist wichtig zu beachten, dass die Nameserver-Einstellungen von Ihrem Domain-Registrar und dem Unternehmen, das Ihren Server betreibt, bestätigt werden müssen, bevor Änderungen vorgenommen werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen haben, bevor Sie mit dem Umstellen Ihrer Domain beginnen.

IP

Die IP-Adresse eines Servers ist die Adresse, die verwendet wird, um auf den Server zuzugreifen und die Inhalte, die darauf gehostet werden, zu laden. Wenn ein Benutzer eine Domain im Browser eingibt, sucht der Browser nach der IP-Adresse des Servers, auf dem die Inhalte der Domain gehostet werden. Sobald die IP-Adresse gefunden wurde, werden die Inhalte von diesem Server geladen und an den Benutzer übertragen.

Um eine Domain auf einen neuen Server umzustellen, müssen Sie die IP-Adresse des neuen Servers in den Nameserver-Einstellungen der Domain angeben. So wissen die DNS-Server, welcher Server die Anfragen für diese Domain bearbeiten soll.

Um die IP-Adresse des neuen Servers zu finden, können Sie einen “ping” Befehl in Ihrer Konsole ausführen (Windows, MacOS, Linux) oder den Support des Unternehmens kontaktieren, das den Server betreibt.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Neue Verpflichtungen im Hinblick auf das Urheberrecht einhalten

Sobald Sie die IP-Adresse des neuen Servers haben, können Sie die Nameserver-Einstellungen in Ihrem Kontrollpanel des Domain-Registrars ändern und die IP-Adresse des neuen Servers angeben.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner