Warum einen eigenen Shop im Internet?

Women Shopping Online Shopaholics Purchase Concept

Die sozialen Medien sind voll davon, und was wir oft sehen, ist, dass die Menschen ihre Träume verfolgen wollen und sich mehr Freiheit wünschen. Eine perfekte Möglichkeit, diesen Traum zu verwirklichen, ist Ihr eigener Webshop.

Ein paar gute Gründe über einen eigenen Webshop nachzudenken

  1. E-Commerce wächst weiterhin um 12%

Im Jahr 2019 erzielte der E-Commerce-Sektor einen Umsatz von fast 26 Milliarden Euro: der höchste Umsatz aller Zeiten. Nach Angaben der Wirtschaftsabteilung der ING wird dieser Rekord im Jahr 2020 erneut gebrochen werden. Es wird erwartet, dass der Umsatz von Webshops im Jahr 2020 um 12% steigen wird. Vielfältige Möglichkeiten für Ihr neues Geschäft!

  1. Machen Sie, was Sie wollen

Wie oft hören Sie es in Ihrem Umfeld: Menschen, die mit ihrer (bezahlten) Arbeit nicht ganz zufrieden sind. Mit einem Webshop können Sie endlich tun, was Ihnen gefällt. Sie entscheiden, welche Produkte Sie verkaufen und welche Aufgaben Sie erledigen oder auslagern. Auf diese Weise schaffen Sie sich Ihren idealen Traumjob.

  1. Klein anfangen neben einem anderen Job

Wenn Sie erwägen, einen eigenen Webshop zu eröffnen, können Sie dies problemlos neben Ihrer (Vollzeit-)Arbeitsstelle tun. Wenn die Dinge anfangen, gut zu laufen, können Sie erwägen, weniger an Ihrem anderen Arbeitsplatz zu arbeiten oder eventuell sogar Ihr Geschäft in Vollzeit zu betreiben.

  1. Freiheit und Flexibilität

Mit Ihrem eigenen Webshop sind Sie völlig frei in der Gestaltung Ihrer Zeit. Kein 9-17 Bürojob, sondern arbeiten Sie, wenn es Ihnen passt und Sie am produktivsten sind. Wenn Sie im Sommer Lust haben, um 8 Uhr zu beginnen und um 15 Uhr die Sonne zu genießen, ist das möglich. Umgekehrt können Sie bei Bedarf auch Überstunden machen. Niemand, dem Sie antworten oder den Sie berücksichtigen müssen.

  1. Bequem mit der Mutterschaft zu kombinieren

Haben Sie Kinder? Ein Webshop lässt sich perfekt mit der Mutterschaft kombinieren. Gehen Sie zur Arbeit, wenn die Kinder im Bett sind, oder nehmen Sie die Pakete mit, während die Kinder in der Schule sind.

  1. Arbeiten von wo immer Sie wollen

Dekorieren Sie einen schönen Raum zu Hause zu einem stilvollen Home-Office oder entscheiden Sie sich dafür, vor der Tür zu arbeiten. Es gibt zahlreiche Flexplace-Initiativen, bei denen Sie mit anderen Kreativen zusammenarbeiten können. Mit Ihrem eigenen Webshop können Sie selbst entscheiden, wo Sie am liebsten arbeiten möchten. Wenn Sie es gut organisieren, bietet Ihnen ein Webshop sogar die Möglichkeit, Ihr Geschäft vom Ausland aus zu betreiben.

Der eigene Shop zuhause
Bequem von überall arbeiten.
  1. Schneller und kostengünstiger Weg zur Gründung eines eigenen Unternehmens

Ein Webshop kann schnell und kostengünstig eingerichtet werden. Darüber hinaus sind die Anlaufkosten gering: Sie müssen keine Miete für eine physische Immobilie zahlen und können mit einem kleinen Lagerbestand beginnen. Sobald Sie mit dem Verkauf beginnen, können Sie Ihren Bestand erweitern.

  1. Zusätzlicher Vertriebskanal neben einem physischen Geschäft

Wenn Sie bereits ein physisches Geschäft haben, ist ein Webshop nebenan eine perfekte zusätzliche Einkommensquelle. Online und Offline können sich gegenseitig enorm stärken. Durch den Online-Verkauf Ihrer Produkte können Sie ein größeres Publikum erreichen und Ihren Kundenstamm erweitern. Sie können Ihr Sortiment auch Personen zur Kenntnis bringen, die weiter entfernt wohnen und die nicht so leicht in Ihrem physischen Geschäft landen würden. Ein weiterer großer Vorteil von Webshops ist, dass sie rund um die Uhr geöffnet sind.

  1. 24/7 verfügbar

Wir haben es oben bereits erwähnt, aber selbst wenn Sie kein physisches Geschäft haben, ist es ein großer Vorteil, dass ein Webshop rund um die Uhr geöffnet ist. Da ein Webshop jederzeit für jedermann zugänglich ist, können Ihre Kunden zu den von ihnen gewünschten Zeitpunkten einkaufen.

  1. Verdienen Sie Geld mit Ihrer Leidenschaft

Last but not least: Geld verdienen mit Ihrer Leidenschaft. Ob Sie nun Ihre eigenen Karten, Schmuck oder Bücher herstellen, Ihr eigenes Bier brauen oder alte Möbel restaurieren. Wie cool ist es, wenn Sie Ihr Hobby zu Ihrer Arbeit machen können! Es gibt nichts Schöneres als andere Menschen, die Ihre Produkte lieben und sogar Geld dafür bezahlen wollen. Und Sie, Sie tun, was Ihnen wirklich gefällt.

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

internet, content, portal

10 Tipps für eine gute Webseite

Zielgruppe Der erste und wichtigste Schritt ist die Bestimmung der Zielgruppe, für die die Webseite erstellt werden soll. Das mag logisch klingen, aber in der

Elementor Update auf 3.0 Probleme

Wer nach dem Update auf Elementor 3.0 ein Problem damit hat das die voreingestellten Schriften nicht angezeigt werden oder andere Anzeigefehler zum Beispiel bei SVGs,

THOKA Professionelle Internetlösungen

All Rights Reserved © 2020