WordPress ist optimal für Einsteiger und Profis

WordPress ist die am weitesten verbreitete Verlagsplattform im Internet. Mit der meist freien Software können die Benutzerinnen und Benutzer leicht ihre eigenen Websites erstellen. Der Einstieg ist jedoch oft verwirrend. Aber es gibt Hilfe.

Im Netz präsent zu sein, mit einer eigenen Seite oder einem eigenen Blog, ist zum Kinderspiel geworden. Dank Software wie dem Blog und dem Seitenbaukasten WordPress. Sie ist so beliebt, dass sie inzwischen nicht nur von Privatpersonen, sondern sogar von Unternehmen genutzt wird. Ursprünglich wurde WordPress für Blogger entwickelt.

Laut dem Medientechniker und WordPress-Experten Florian Simeth lohnt sich ein persönlicher Blog für jeden, der sein Wissen und seine Gedanken teilen möchte. Er sieht darin auch einen allgemeinen Nutzen: "Irgendwo auf der Welt gibt es eine Person, die das gleiche Problem schon einmal gehabt und seine Lösung online geteilt hat. Solche Inhalte werden besser über Suchmaschinen und Blogs gefunden als über soziale Medien.

WordPress wird mit Hilfe von sogenannten Themen gestaltet. Simeth beschreibt sie als Layout-Vorschläge, von denen es inzwischen Tausende gibt - viele davon kostenlos, aber auch kostenpflichtig bei Drittanbietern. Für jeden Bedarf ist etwas dabei, denn auch Online-Shops und Zahlungssysteme lassen sich mit entsprechenden Themes und zusätzlichen Plugins realisieren.

Zwei WordPress Versionen

Aber wie fängt man an? Zuerst mag es verwirrend sein, dass es zwei Varianten gibt: die kostenlose WordPress.org und die kostenpflichtige WordPress.com. Der Website-Entwickler Torsten Landsiedel erklärt den Unterschied damit, dass WordPress ursprünglich als Open-Source-Projekt ins Leben gerufen wurde und immer noch als solches auf WordPress.org angeboten wird, wo es von Freiwilligen - darunter Landsiedel selbst - betreut wird.

Der Miterfinder von WordPress, Matt Mullenweg, gründete auch seine eigene Firma namens Automattic, die eine Komplettlösung einschließlich Webhosting bei WordPress.com anbietet. Welche Option Sie wählen, hängt davon ab, wie viel Zeit, Geld und technisches Verständnis Sie haben.

"Bei WordPress.com werden alle technischen Herausforderungen gemeistert. Sie brauchen sich keine Sorgen über Backups, Updates und dergleichen zu machen", erklärt Landsiedel. Allerdings hat diese Option Einschränkungen, die nicht oder nur mit mehr Geld umgangen werden können.

Alternativ kann die Software kostenlos von WordPress.org heruntergeladen und auf dem eigenen Webspace oder auf dem eigenen Server installiert werden, so Landsiedel weiter: "Eine eigene Installation hat keine Einschränkungen dieser Art. Aber jetzt muss man sich um alles selbst kümmern, es sei denn, der Hoster tut dies". Für diejenigen, die nur einen Blog oder eine digitale Visitenkarte wollen, empfiehlt Landsiedel die Komplettlösung von WordPress.com.

Eine Flut von WordPress-Informationen

Wer in WordPress einsteigen will, kann auf ein riesiges Angebot an kostenlosen Informationen im Netz und bei Fachbuchverlagen zugreifen. Von YouTube-Videos würde Landsiedel allerdings abraten, da sie oft nur begrenztes Laienwissen bieten. Eine gute Einführung bietet die offizielle deutsche WordPress-Website.

Doch was macht eigentlich einen erfolgreichen Blog aus? Tipps dazu: "Zunächst einmal ist es wichtig, die eigenen Ziele zu definieren".

"Versuchen Sie, sich als Experte auf Ihrem Gebiet zu etablieren? Versuchen Sie, Ihr Unternehmen zu fördern? Wollen Sie einen Blog nur zum Spaß betreiben und Ihre Ideen und Meinungen mitteilen?"

Der Erfolg eines Blogs hängt nicht nur von der Erfüllung der Erwartungen der Zielgruppe ab, sondern auch von der Vernetzung und dem Austausch mit anderen Bloggern. "Ihr Blog sollte in Design und Inhalt konsequent ein Markenimage und eine Botschaft vermitteln".

Sichtbarkeit für die Webseite schaffen

Um dies zu erreichen, ist es auch notwendig, Sichtbarkeit zu erzeugen, zum Beispiel in sozialen Medien oder durch Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wir empfehlen, SEO-Plug-ins wie Rank Math zu verwenden und darauf zu achten, dass das gewählte Thema SEO-freundlich ist.

Teilen auf:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

black friday, discount, action

Black Friday 2020

Auf unsere Dienstleistungen geben wir satte 20%! Für diese Dienstleistungen gilt der Rabatt! Geben Sie bei der Bestellung ein: einsacken2020 und Ihnen werden 20% gutgeschrieben!

THOKA Professionelle Internetlösungen

All Rights Reserved © 2020