Google hat Informationen über das Herabstufungssignal mitgeteilt, das entwickelt wurde, um das DMCA-Update (auch bekannt als Piraten-Update) zu verbessern. Jede Website, die durch dieses Update herabgestuft wird, verliert im Durchschnitt 89 % des Suchvolumens.

Das DMCA-Update von Google wurde ursprünglich im Jahr 2012 eingeführt und im Jahr 2014 aktualisiert. Dies ist das erste Mal, dass Google auf das DMCA-Update hinweist.

Was sagen die Webmaster und SEO Experten dazu?

Glenn Gabe, ein SEO-Experte, teilte auf Twitter Details zum DMCA-Update mit, die ihm aufgefallen waren.

Er stützt sich dabei auf eine Eingabe an das US Copyright Office: Re: Google hat es mit seinem Piraten-Algorithmus für rechtsverletzende Websites schwieriger gemacht, die Herabstufung zu umgehen, indem sie auf eine neue Domain umgeleitet werden. Wenn eine Seite herabgestuft wird, sinkt der Traffic, den Google schickt, im Durchschnitt um 89%

Mehr: Google hat auch eine “Noch-im-Kino/Vorveröffentlichung”-Kennzeichnung für DMCA-Benachrichtigungen hinzugefügt, um das Signal für die Herabstufung in der Suche zu verbessern. Wenn eine URL nach einem DMCA-Hinweis von der Liste gestrichen wird, werden alle Google-Anzeigen, die auf dieser Seite laufen, automatisch deaktiviert. Wir schalten auch keine Anzeigen, die auf ausgelistete Seiten verlinken:

Die offizielle Ankündigung von Google

Am 8. Februar 2022 schickte Google ein Dokument an das U.S. Copyright Office, in dem erklärt wird, wie das DMCA-Update (auch bekannt als Pirate Update) von Google verbessert wurde.

Google hat seine Maßnahmen zum Abfangen von Umleitungen verbessert und erklärt, dass jede Website, die durch dieses Update herabgestuft wird, im Durchschnitt 89 % weniger Suchverkehr erhält.

Hier ist, was Google über dieses Update gesagt hat:

Herabstufung von Websites, die eine große Anzahl von Hinweisen erhalten:

Wir haben ein “Herabstufungssignal” für die Google-Suche entwickelt, das bewirkt, dass Websites, für die wir eine große Anzahl gültiger Entfernungshinweise erhalten haben, in den Suchergebnissen viel niedriger erscheinen. Außerdem haben wir es für rechtsverletzende Websites viel schwieriger gemacht, die Herabstufung zu umgehen, indem sie auf eine neue Domain umgeleitet werden. Schließlich haben wir ein Kennzeichen für “noch im Kino/Vorabveröffentlichung” für DMCA-Meldungen hinzugefügt, die diese Kategorie von Inhalten betreffen, um das Signal für die Herabstufung in der Suche zu verbessern. Wenn eine Website herabgestuft wird, sinkt der Traffic, den Google Search ihr schickt, im Durchschnitt um 89 %.

Streichung von URLs, die als rechtsverletzend gemeldet wurden:

Wenn eine URL nach einer DMCA-Meldung aus der Suche entfernt wird, werden alle Google-Anzeigen, die auf dieser Seite laufen, automatisch deaktiviert. Wir schalten auch keine Anzeigen in der Suche, die auf ausgelistete Seiten verlinken.

Google

Wie geht es weiter – Umgang mit dieser Aktualisierung

Falls deine Website durch das DMCA-Update zurückgestuft wurde, kannst du in deinem Google Search Console-Konto Hinweise zu diesen Problemen finden. Du kannst auch den Transparenzbericht von Google einsehen, um die Anträge auf Entfernung von Urheberrechten gegen die Domain zu identifizieren. Um den Traffic auf deiner Website wiederherzustellen, musst du all diese Probleme bereinigen und einen Antrag auf erneute Überprüfung bei Google einreichen.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Studie: Relevanz von Newslettern in Deutschland steigt

Newsletter sind wichtig

Studie: Relevanz von Newslettern in Deutschland steigt Pressemitteilung United Internet Media GmbH | 19.09.2022 Newsletter sorgen zunehmend für direkte Online-Käufe Die meisten Newsletter stammen von Shops und von Redaktionen Steigende Nutzungshäufigkeit, aber veränderte Tagesroutine Das „Sie“ in der Anrede wird immer weniger zur Pflicht Karlsruhe 19.09.2022. Mehr als ein Drittel der Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger hat

September 2022 Broad Core Update

September 2022 Broad Core Update

September 2022 Broad Core Update Google hat angekündigt, das zweite Broad Core Update in diesem Jahr auszurollen. Das Update wurde am 12. September 2022 ausgerollt und wird zwei Wochen dauern, bis es fertig ist. Mit diesem Update stellt Google sicher, dass die Nutzerinnen und Nutzer nach der Neubewertung der Inhalte deiner Website Auswirkungen auf das

Unbestätigtes Ranking-Update für die lokale Suche - September 2022

Google Update 07.September

Unbestätigtes Ranking-Update für die lokale Suche – September 2022 Der September war ein arbeitsreicher Monat für SEOs und Website-Betreiber mit den Google-Updates, wie z.B. dem Hilfreiche-Inhalte-Update, das immer noch ausgerollt wird und zwei Wochen dauern wird, bis es vollständig ausgerollt ist, und jetzt scheint es ein mögliches lokales Such-Ranking-Update am 7. September zu geben. Was

Wordpress und Object-Caching

WordPress und Object-Caching

Was ist Object-Caching und wie man es mit WordPress nutzt In diesem Beitrag erfahren wir, was Object-Caching ist und wie es mit WordPress funktioniert (einschließlich des integrierten Object-Cachings, das WordPress bietet). Außerdem werden wir uns einige Möglichkeiten ansehen, wie du diese Art von Caching auf deiner Website implementieren kannst, um ihre Leistung zu verbessern. Wenn

Scroll to Top