Geschwindigkeit und Schriften – Wie beschleunige ich WordPress?

Das leidige Thema Geschwindigkeit, gerade in Bezug auf die neusten Updates von Google, lässt so manchen Webmaster verzweifeln.

Schlimmer noch, so mancher übersieht das naheliegendes was es zu optimieren gibt. Die Schriften sind ein Nadelöhr beim Pagespeed und besonders die Google Fonts können eine Seite ausbremsen und zu schlechten Werten führen. Ein Schritt ist die Google Fonts mit OMGF (Plugin) einzubinden, das reduziert schon ganz enorm die Last.

Woran allerdings kaum einer denkt sind die unzähligen Schriften in Fettdruck, bevorzugt angewandt bei Überschriften oder aber um Texte hervorzuheben. Das sieht schön aus, keine Frage, aber tatsächlich sammeln sich da unzählige KBs an und summieren sich zu Megabytes an unnötigen Ballast. Die Lösung für dieses Problem ist allerdings einfach, sie müssen diese Schriften einer Diät unterziehen und verschlanken. Nehmen sie nicht die “Black” Varianten, sondern die Light Version. Sie sparen unendliche KBs und ihre Seite wird merkbar schneller.

Neben den positiven Effekt auf die Geschwindigkeit ergeben sich weitere Vorteile. Schriften sind wegen der Lesbarkeit in der Regel schwarz. Eine größere Fläche schwarz im Fettdruck bedeutet auch eine größere Fläche der Aufheizung was dann wieder zur Reduzierung der Lebenszeit der Ausgabegeräte führen kann. Auch der Transport (hängt zusammen mit der Geschwindigkeit) durch die Leitungen verlangsamt sich und nicht selten sind gestaute Pakete mit Fettdruck Buchstaben verantwortlich für langsame Internetleitungen. Das wieder führt zu einem erhöhten Energieverbrauch weltweit und zur unnötigen Belastung der Umwelt. Das grüne Zeichen für Ihre Internetseite werden Sie nicht erhalten, sondern im Gedächtnis bleiben als Verschmutzer! Ein negatives Image für Ihre Seite, was im übernächsten Google Update ebenfalls zur Bewertung einfließt.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Der Trugschluss bei der Optimierung für Google

Reagieren Sie am besten noch heute und unterziehen Sie ihre Fonts einer Diät.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner