Google Update Juli 2022: Produktbewertungen

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2023 um 17:56

Produktbewertungen Google Update Juli 2022

Google hat angekündigt, am 27. Juli 2022 ein neues Update für Produktbewertungen einzuführen. Die Einführung wird 2-3 Wochen dauern und sich auf eine Vielzahl von Websites auswirken.

Dieses Update baut auf dem vorherigen Google-Update für Produktbewertungen auf, das im März 2022 veröffentlicht wurde. Das Hauptziel dieses Updates ist es, den Nutzern genauere und relevantere Informationen zu liefern, wenn sie online nach Produkten suchen.

Die offizielle Ankündigung von Google

Wie auf Twitter angekündigt, hat Google ein neues Produktbewertungs-Update veröffentlicht. Dieses Update soll dazu beitragen, die Genauigkeit und Qualität von Produktbewertungen zu verbessern. Die Richtlinien für dieses Update findest du auf Google Search Central.

Today we released the July 2022 product reviews update. We'll update our ranking release history page when the rollout is complete: https://t.co/sQ5COfdNcb

— Google Search Central (@googlesearchc) July 27, 2022
Heute haben wir das Update für Produktbewertungen vom Juli 2022 veröffentlicht. Wir aktualisieren unsere Seite mit der Veröffentlichungshistorie des Rankings, sobald der Rollout abgeschlossen ist:

Was dieser Google Update für dich bedeutet

Wenn du einen E-Commerce-Shop oder eine Website für Produktbewertungen betreibst, solltest du dieses Update unbedingt zur Kenntnis nehmen. Denn die Erstellung hochwertiger, genauer und nutzerfreundlicher Bewertungen wird wichtiger als je zuvor.

Hier sind einige Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um sicherzustellen, dass deine Bewertungen den neuen Standards von Google entsprechen:

  • Google sagt jetzt, dass Bewertungen “aus der Sicht der Nutzer” bewertet werden sollen. Das bedeutet, dass deine Rezensionen aus der Perspektive eines Nutzers geschrieben sein müssen, der das Produkt verwendet.
  • Außerdem sollten deine Rezensionen “zeigen, dass du dich mit den rezensierten Produkten auskennst”. Mit anderen Worten: Du weißt tatsächlich, wovon du sprichst.
  • Google sagt auch, dass die Rezensionen “Beweise wie Bild- oder Tonmaterial oder andere Links über deine eigenen Erfahrungen mit dem Produkt enthalten” sollten. Das ist eine gute Gelegenheit, um Videos oder Bilder in deinen Rezensionen zu verwenden und den Lesern einen besseren Eindruck davon zu vermitteln, wovon du sprichst.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Aktualisierung ist, dass Rezensionen “quantitative Angaben darüber enthalten sollten, wie ein Produkt in verschiedenen Leistungskategorien abschneidet”. Das ermutigt dich dazu, Bewertungen für Produkte abzugeben – stell sicher, dass du sie mit konkreten Daten belegst.
  • Google sagt auch, dass die Bewertungen Links zu anderen Informationsquellen über das Produkt enthalten sollten.
Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Google Link Spam Update Dezember

Was sagen die Webmaster?

Einige Leute haben auch angemerkt, dass dieses Update eine gute Gelegenheit für kleine Unternehmen und Blogger sein könnte, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn du qualitativ hochwertige und informative Bewertungen schreibst, könnte deine Website oder dein Blog in den Google-Suchergebnissen höher ranken.

Hier sind einige Tweets von Leuten aus der SEO-Community:

I rate these 5/5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Keep up the good work! 🤗 pic.twitter.com/W0k9eReaPS

— Code+SEO 🇹🇼 (@rainprofits) July 27, 2022

Als das Update am 29. Juli veröffentlicht wurde, gab es auf Twitter noch nicht viel Gerede darüber.

Beginning to see noticeable volatility as of this morning, probably due to Google’s PRU. Also seeing some review sites lose their rich snippet stars they previously earned back with the most recent core update or earlier. Seeing anything? cc: @glenngabe @rustybrick

— Vlad Rappoport 🇺🇦 (@vladrpt) July 29, 2022
Seit heute Morgen gibt es spürbare Schwankungen, wahrscheinlich aufgrund von Googles PRU. Außerdem verlieren einige Bewertungsseiten ihre Rich-Snippet-Sterne, die sie mit dem letzten Kern-Update oder früher erhalten haben. Siehst du etwas? cc: @glenngabe @rustybrick

Einige Leute berichten, dass sie die Auswirkungen des Updates bereits bemerken.

Quick update on the July Product Reviews Update. As others started noticing yesterday (like @vladrpt), the PRU really started to kick in. Visibility tools are just starting to show the impact, but GSC & GA show the reality already… I'll be sharing more data soon: pic.twitter.com/rVA8fTLg63

— Glenn Gabe (@glenngabe) July 30, 2022
Kurzes Update zum Juli-Update der Produktbewertungen. Wie andere bereits gestern bemerkt haben (wie @vladrpt), beginnt das PRU wirklich zu wirken. Die Sichtbarkeitstools fangen gerade erst an, die Auswirkungen zu zeigen, aber GSC und GA zeigen bereits die Realität… Ich werde bald mehr Daten veröffentlichen:

Here are some screenshots of visibility changes *just starting* to show for sites impacted. I'm sure the tools will show much more visibility swings starting tomorrow. Again, GSC and GA show much more of the impact. pic.twitter.com/BnbU1jBEOh

— Glenn Gabe (@glenngabe) July 30, 2022
Hier sind einige Screenshots der Sichtbarkeitsveränderungen, die sich für die betroffenen Websites gerade erst zeigen. Ich bin sicher, dass die Tools ab morgen noch viel mehr Sichtbarkeitsveränderungen zeigen werden. Auch hier zeigen GSC und GA viel mehr von den Auswirkungen.

Continuing my coverage of the July 2022 Product Reviews Update, like I thought, we are seeing the visibility tools catch up to the impact. Here are some larger drops I have come across during my research (with many connections to previous Product Review Updates)… pic.twitter.com/Vs9tbErzm6

— Glenn Gabe (@glenngabe) July 31, 2022
Ich setze meine Berichterstattung über das Produktbewertungs-Update vom Juli 2022 fort: Wie ich vermutet habe, holen die Sichtbarkeitstools die Auswirkungen gerade auf. Hier sind einige größere Rückgänge, auf die ich bei meinen Recherchen gestoßen bin (mit vielen Verbindungen zu früheren Produktüberprüfungs-Updates)…

And here are some exs of surges based on the July PRU. The last screenshot is a super-interesting one that I'm digging into heavily. It's a massive drop, but I'm not sure that's correct… Wouldn't shock me to see a change there as the update continues to roll out (via a tremor). pic.twitter.com/4isWpVZQS3

— Glenn Gabe (@glenngabe) July 31, 2022
Und hier sind einige Beispiele für Überschreitungen auf der Grundlage des PRU vom Juli. Der letzte Screenshot ist besonders interessant, weil ich mich damit intensiv beschäftige. Es ist ein massiver Rückgang, aber ich bin mir nicht sicher, ob das stimmt… Es würde mich nicht schockieren, wenn sich das ändert, während das Update (über ein Beben) weiter ausgerollt wird.

Wie geht es weiter – Umgang mit dem Google Update Juli für Produktbewertungen

Insgesamt ist dieses Update sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen ein Vorteil. Durch die Bereitstellung genauerer und relevanterer Informationen können die Nutzer/innen beim Online-Einkauf fundiertere Entscheidungen treffen. Und wenn Unternehmen die Google-Richtlinien befolgen, können sie ihre Chancen auf eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen erhöhen.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Google verbessert das DMCA-Update

Rank Math kann dir dabei helfen, von diesem Update zu profitieren. Mit unserem Produktschema-Modul kannst du ganz einfach strukturierte Daten zu deinen Produktbewertungen hinzufügen. Das hilft Google, den Inhalt deiner Rezensionen besser zu verstehen, was zu einer besseren Platzierung in den Suchergebnissen führt.

Hinweis

Früher als erwartet wurde das Produktbewertungs-Update vom Juli 2022 am 2. August 2022 abgeschlossen, wie aus den Google Search Ranking Updates hervorgeht.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner