Google Helpful Content Update

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2023 um 17:56

Helpful Content Update

Google hat am Donnerstag angekündigt, dass es ein seitenweites Update mit dem Namen “Hilfreiche Inhalte” (helpful content) einführen wird, das darauf abzielt, Inhalte, die für Menschen geschrieben wurden, zu fördern und Inhalte, die für SEO geschrieben wurden, abzuwerten.

Die Google-Suche arbeitet ständig daran, Menschen besser mit hilfreichen Informationen zu verbinden. Zu diesem Zweck führen wir das so genannte “Hilfreiche Inhalte”-Update ein, das Teil eines umfassenderen Projekts ist, mit dem sichergestellt werden soll, dass Menschen in den Suchergebnissen mehr originale, hilfreiche Inhalte sehen, die von Menschen für Menschen geschrieben wurden.

Google

Next week, we will launch the “helpful content update” to better ensure people see more original, helpful content written by people, for people, rather than content made primarily for search engine traffic. Learn more & advice creators should consider: https://t.co/fgf2TPNIqD pic.twitter.com/xOuX2iVk2d

— Google Search Central (@googlesearchc) August 18, 2022

Das Helpful Content Update führt auch ein neues gewichtetes Signal ein, das Google für das Ranking von Webseiten verwenden wird. Websites mit vielen nicht hilfreichen Inhalten könnten hart getroffen werden, warnt Google:

Jeder Inhalt – nicht nur nicht hilfreiche Inhalte – auf Websites, die insgesamt einen relativ hohen Anteil an nicht hilfreichen Inhalten aufweisen, wird in der Suche wahrscheinlich weniger gut abschneiden.

https://developers.google.com/search/blog/2022/08/helpful-content-update

Google empfiehlt, nicht hilfreiche Inhalte von deiner Website zu entfernen: “Aus diesem Grund kann das Entfernen von nicht hilfreichen Inhalten das Ranking deiner anderen Inhalte verbessern.”

Google führt weiter aus, dass der Klassifizierungsprozess keine manuelle Aktion oder Spam-Aktion ist. Daher “können einige People-First-Inhalte auf Websites, die als nicht hilfreich eingestuft wurden, immer noch gut ranken, wenn es andere Signale gibt, die diese People-First-Inhalte als hilfreich und relevant für eine Suchanfrage ausweisen”.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
September 2022 Broad Core Update

Websites, die von dem Update betroffen sind, können die Auswirkungen mehrere Monate lang spüren.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner