Der Trugschluss bei der Optimierung für Google

Im Mai wird es ernst und das Thema Geschwindigkeit und Optimierung der Webseite und insbesondere die Geschwindigkeit “Mobile” werden zu dem Faktor für Google. Ein paar Gedanken dazu.

Ich lese nun seit Monaten entsprechende Berichte dazu, beobachte Foren und schaue mir an was andere so machen um das Problem zu lösen. Und dabei fällt mir eines verstärkt auf, das nahezu jeder die Startseite besonders optimiert und Sorge trägt das genau diese besonders “schlank” wird.

Das ist der falsche Ansatz

Entscheidend ist das die gesamte Seite im Schnitt schnell ist und besonders die Seiten die dafür dienen Google Traffic zu generieren. Das sind zum Beispiel die Blog Artikel und Neuigkeiten. Seiten die zum Design gehören sollten natürlich auch so optimal wie möglich gebaut werden, aber sie sollten auch den Besucher der Seite ansprechen. Weil das sind die Seiten die verkaufen. Und es kann nicht sein diesen Faktor zu vernachlässigen um für Google ein paar Millisekunden heraus zu schinden. Wenn die Seite im gesamten schnell ist, ist das vollkommen ausreichend und es ist zu vernachlässigen wenn einzelne Seiten “langsamer” sind als von Google gewünscht.

Wichtiger Faktor: Die Mitbewerber

Eine Seite ist beim Ranking im direkten Kampf mit den Mitbewerbern des jeweiligen Keywords. Das bedeutet man sollte sich die Mitbewerber anschaue und wie deren Seiten denn so ausschauen in Bezug auf den Faktor Geschwindigkeit Mobile. Eine meiner Beobachtungen ist das die meisten rein gar nichts machen um die Geschwindigkeit zu verbessern, wahrscheinlich wissen viele noch nicht einmal dass das Google Update zuschlägt. Das ist aber unerheblich, wichtig ist nur eines, das man im direkten Bezug zum Mitbewerber gut abschneidet. Das ist die halbe Miete und nicht das man Seiten bis an den Rand der Selbstzerstörung optimiert.

Beispiel: Eine Seite mit dem Key “Haustier” hat Werte 100/100 bei Google, ihre Seite unter dem Key “Haustüren” hat Werte von 87/63. Macht es also Sinn für Sie die Seite “Haustier” zu überholen in Google? Nein, das werden Sie nie, egal wie schnell ihre Seite ist, weil das ist nicht ihr Key und nicht ihr Mitbewerber.

Ihr Mitbewerber, der noch vor ihnen liegt mit dem Key “Haustüren” hat die Werte 75/30. Einer im Ranking etwas hinter ihnen ist hat die Werte 90/70. Welchen von beiden sollten sie sich als Vorbild nehmen und versuchen bessere Werte oder zumindest gleiche zu bekommen? Nicht der vor ihnen, der hinter ihnen ist der, den sie im Auge behalten sollen. Kommen sie auf seine Werte, bleiben sie vor ihm weil offensichtlich ihr Paket in der Vergangenheit schon besser war als seines und gleichen sie die Geschwindigkeit noch etwas an, wird das auch so bleiben. Hingegen der vor ihnen ist, der hatte früher das bessere Gesamtpaket, macht er aber nichts an seiner Geschwindigkeit, kann er Probleme bekommen und sie ziehen vorbei.

Inhalt und Optimierung

Der Inhalt der Seite ist nach wie vor ebenfalls entscheidend, gute Texte und vor allem das sie interessant sind für User. Das ist nach wie vor der wichtigste Punkt und nicht zum Speed Junkie zu werden und dabei den eigentlichen Sinn einer Seite aus den Augen zu verlieren.

Und last not least, die üblichen Verdächtigen nicht vergessen … Backlinks, Social Networks, interne Verlinkung, Bildoptimierung inkl, Beschreibung usw.

Wir, ThoKa, berücksichtigen das gesamte Spektrum und sorgen dafür das alle Voraussetzungen für einen Spitzenplatz in den Suchmaschinen erfüllt sind.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Studie: Relevanz von Newslettern in Deutschland steigt

Newsletter sind wichtig

Studie: Relevanz von Newslettern in Deutschland steigt Pressemitteilung United Internet Media GmbH | 19.09.2022 Newsletter sorgen zunehmend für direkte Online-Käufe Die meisten Newsletter stammen von Shops und von Redaktionen Steigende Nutzungshäufigkeit, aber veränderte Tagesroutine Das „Sie“ in der Anrede wird immer weniger zur Pflicht Karlsruhe 19.09.2022. Mehr als ein Drittel der Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger hat

September 2022 Broad Core Update

September 2022 Broad Core Update

September 2022 Broad Core Update Google hat angekündigt, das zweite Broad Core Update in diesem Jahr auszurollen. Das Update wurde am 12. September 2022 ausgerollt und wird zwei Wochen dauern, bis es fertig ist. Mit diesem Update stellt Google sicher, dass die Nutzerinnen und Nutzer nach der Neubewertung der Inhalte deiner Website Auswirkungen auf das

Unbestätigtes Ranking-Update für die lokale Suche - September 2022

Google Update 07.September

Unbestätigtes Ranking-Update für die lokale Suche – September 2022 Der September war ein arbeitsreicher Monat für SEOs und Website-Betreiber mit den Google-Updates, wie z.B. dem Hilfreiche-Inhalte-Update, das immer noch ausgerollt wird und zwei Wochen dauern wird, bis es vollständig ausgerollt ist, und jetzt scheint es ein mögliches lokales Such-Ranking-Update am 7. September zu geben. Was

Wordpress und Object-Caching

WordPress und Object-Caching

Was ist Object-Caching und wie man es mit WordPress nutzt In diesem Beitrag erfahren wir, was Object-Caching ist und wie es mit WordPress funktioniert (einschließlich des integrierten Object-Cachings, das WordPress bietet). Außerdem werden wir uns einige Möglichkeiten ansehen, wie du diese Art von Caching auf deiner Website implementieren kannst, um ihre Leistung zu verbessern. Wenn

Scroll to Top