Warum sind Golfclubs so schlecht im Marketing?

Die überraschenden Gründe, warum Golfclubs mit dem Marketing zu kämpfen haben, und wie du den Erfolg deines Golfclubs abseits des Abschlags im digitalen Zeitalter verbessern kannst!

Wenn man auf dem Golfplatz steht, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass der geliebte Golfclub nur mäßiges Marketing betreibt. Der Charme des Spiels ist offensichtlich, aber die Werbemaßnahmen locken keine neuen Fans auf die Grüns.

Das ist keine Kleinigkeit, sondern weist auf ein tief verwurzeltes Problem hin. Viele Golfclubs sind tief in der Tradition verwurzelt und verdrängen oft Innovationen, was sich wiederum auf ihre Marketingfähigkeiten im schnelllebigen digitalen Zeitalter auswirkt.

Du bist nicht der Einzige, der sich darüber den Kopf zerbricht – lass uns Schritt für Schritt die Hindernisse beseitigen, die diese Clubs davon abhalten, potenzielle Mitglieder zu erreichen, und herausfinden, wie sie endlich Marketingstrategien umsetzen können, die dem Rhythmus unserer Zeit entsprechen.

Innovation ist die Visitenkarte der Zukunft“. – Anna Eshoo, Vertreterin der Vereinigten Staaten. Es ist an der Zeit, dass die Golfclubs aufwachen und ihr Spiel verbessern.

Die Herausforderung des traditionellen Denkens

Über die Effektivität und Effizienz von Online Marketing für Golfclubs

Die Aufgabe, die Werbestrategien eines Golfclubs auf den neuesten Stand zu bringen, kann schwierig sein, vor allem, wenn man es mit einer traditionellen Mentalität zu tun hat. Diesen Widerstand zu brechen, beginnt mit einem neuen Verständnis. Es geht darum, in einen Dialog einzutreten, der die Vorteile der Offenheit für Veränderungen hervorhebt.

Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen bewährten Methoden und den aktiven Anforderungen des heutigen Marktes zu finden. Zeigen Sie ihnen, wie moderne digitale Werkzeuge mit den Werten, die sie schätzen, in Einklang gebracht werden können und nicht gegen sie arbeiten. Zeig ihnen Erfolgsbeispiele und konkrete, messbare Ergebnisse.

Überzeuge sie, indem du ihnen zeigst, dass die Übernahme neuer Techniken nicht bedeutet, Traditionen hinter sich zu lassen, sondern sich anzupassen und mit der Zeit zu gehen. Als Führer in diesem Übergang ist es deine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die reiche Geschichte des Vereins auch in der heutigen Zeit blüht.

Sich dem Wandel anzupassen bedeutet nicht, seine Wurzeln zu vergessen. Es bedeutet, stärker und widerstandsfähiger zu werden und gleichzeitig das zu bewahren, was uns einzigartig macht.

Die Grenzen des digitalen Marketings verstehen

Die Herausforderungen des digitalen Marketings für Golfclubs meistern

Der erste Schritt zur Verbesserung ist die Erkenntnis, dass die digitalen Marketingaktivitäten deines Golfclubs vielleicht nicht den gewünschten Erfolg bringen. Das kann daran liegen, dass du die neuesten Online-Trends und -Methoden nicht kennst. Lass uns darüber sprechen, was du vielleicht übersiehst:

  • Begrenzte Online-Sichtbarkeit: Wenn du keine starke digitale Präsenz hast, werden potenzielle Mitglieder, die online nach dir suchen, dich vielleicht gar nicht bemerken.
  • Vernachlässigung des technischen Fortschritts: Um die Aufmerksamkeit einer technikaffinen Zielgruppe zu gewinnen, ist es wichtig, mit den neuesten technischen Trends Schritt zu halten.
  • Unproduktive Online-Methoden: Standardmethoden werden nicht funktionieren; deine Strategien müssen genauso anpassungsfähig sein wie die Online-Umgebung.

Die Beschränkungen deines Golfclubs in Bezug auf digitales Marketing können dazu führen, dass du Chancen im Internet verpasst. Wenn du dich nicht anpasst und nicht alle digitalen Werkzeuge nutzt, die dir zur Verfügung stehen, bist du nicht nur veraltet, sondern du verlierst auch potenzielle Einnahmen. Es ist an der Zeit, den Wandel zu akzeptieren und die Nutzung des digitalen Marketings zu optimieren.

Ein bekannter Marketingexperte sagte einmal: “Digitales Marketing ist nicht die Kunst, ein Produkt zu verkaufen. Es ist die Kunst, Menschen dazu zu bringen, das Produkt zu kaufen, das man verkauft.” Lass uns diese Kunst für deinen Golfclub anwenden.

Versäumnis, die Technologie zu nutzen

Im Zeitalter des schnellen technologischen Fortschritts hinken viele Golfclubs immer noch hinterher, wenn es darum geht, neue Technologien in ihre Marketingstrategien zu integrieren. Wenn Ihr Club zu diesen Clubs gehört, verpassen Sie eine große Gruppe von Golfern, die technisch versiert sind und digitale Dienste als Teil ihrer täglichen Routine bevorzugen.

Online-Reservierungssysteme zum Beispiel bieten potenziellen Mitgliedern eine einfache und benutzerfreundliche Möglichkeit, ihre Spiele zu planen, aber dein Zögern, solche Plattformen einzuführen, kann sie abschrecken.

Überlege dir, virtuelle Touren über deinen Golfplatz anzubieten, damit Golfer/innen aus der ganzen Welt deinen Platz erleben können, ohne ihr Zuhause verlassen zu müssen. Dies ist nicht nur eine Zukunftsvision, sondern eine praktische Strategie, um ein breiteres Publikum anzusprechen.

Es ist wichtig, diese technologischen Fortschritte zu nutzen, um aktuell und attraktiv zu bleiben. Die Zukunft deines Clubs hängt von seiner Fähigkeit ab, sich an ein Zeitalter anzupassen, in dem Technologie in jeder Phase des Kundenerlebnisses eine wichtige Rolle spielt. Lass nicht zu, dass die traditionelle Denkweise deines Clubs sein potenzielles Wachstum blockiert – aktualisiere deine Marketingtechniken, um deinen Erfolg zu sichern.

LESEN  Gefälschte Bewertungen entlarven: Neue Strategien für Verbraucher

Wie der große Golfer Gary Player einmal sagte: “Veränderung ist der Preis des Überlebens“. Geh mit der Zeit und integriere Technologie in die Abläufe deines Clubs. Es geht nicht nur darum, mit der Konkurrenz Schritt zu halten, sondern auch darum, deinen Mitgliedern das Beste zu bieten.

Mangel an zielgerichteten Marketingstrategien

Wenn der Marketingplan deines Clubs nicht auf zielgerichtete Methoden ausgerichtet ist, kann es sein, dass du potenzielle Mitglieder nicht erreichst und deine Einnahmen in bestimmten Golfsegmenten nicht erhöhst. Das kann daran liegen, dass du die folgenden Punkte vernachlässigst:

  • demographische Analyse, die die einzigartigen Vorlieben und Erwartungen verschiedener Altersgruppen, Einkommensklassen und kultureller Hintergründe außer Acht lässt.
  • Maßgeschneiderte Werbekampagnen**, d.h. du verpasst die Chance, Menschen mit Inhalten anzusprechen, die auf ihre einzigartigen Hobbys und Interessen zugeschnitten sind.
  • Marktsegmentierung, d.h. du verpasst die Chance, angepasste Botschaften für verschiedene Kategorien von Golfern zu entwickeln, z.B. für Wettkampfspieler, soziale Schmetterlinge oder diejenigen, die Golf zur Entspannung spielen.

Es ist an der Zeit, das Kundenprofil zu nutzen, um Pläne zu entwickeln, die direkt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten sind. Ein allgemeiner Ansatz ist nicht mehr effektiv; Präzision sollte der neue Schwerpunkt des Marketingplans deines Clubs sein.

Wie der berühmte Marketingexperte David Ogilvy einmal sagte: “Zähle nicht die Menschen, die du erreichst, sondern die, die du erreichen willst.

Die Macht der sozialen Medien unterschätzen

Vernachlässigung des Einflusses sozialer Medien

Den Einfluss von Social Media nicht ausreichend zu nutzen, bedeutet, dass man eine wichtige Plattform nicht voll ausschöpft, um mit seinem Publikum in Kontakt zu treten und die Botschaft seiner Organisation zu verbreiten. Es ist ratsam, effektive Social-Media-Techniken einzusetzen, um eine lebendige Online-Community aufzubauen. Kooperationen mit Influencern können die Sichtbarkeit deiner Marke erhöhen. Inhalte, die zur Interaktion anregen, halten das Interesse deines Publikums wach, während Inhalte, die von deinen Nutzern erstellt wurden, zur Geschichte deines Clubs beitragen können. Die Social-Media-Kennzahlen sollten nicht ignoriert werden; sie sind wie ein Fortschrittsbericht für deine Werbemaßnahmen.

EmotionReaktion
Spannung“Dieser Club bietet ständig neue und spannende Updates!
Zugehörigkeit“Ich spiele eine Rolle in der Entwicklung des Vereins.
Neugier“Was wird wohl als nächstes passieren?
Inspiration“Ihre Beiträge inspirieren mich, rauszugehen und zu spielen!
Vertrauen“Sie verstehen offensichtlich ihr Publikum und unsere Interessen.

Nutze diese Emotionen und beobachte, wie sich der Ruf deines Clubs verbessert.

Wie ein Branchenexperte einmal sagte: “Soziale Medien sind nicht nur eine Speiche im Marketingrad. Sie sind dabei, die Art und Weise zu werden, in der ganze Fahrräder gebaut werden“. Nutze sie also weise und lenke den Ruf deines Verbandes in die richtige Richtung.

Unwirksame Kommunikationsstrategien

Ineffektive Kommunikationstaktiken

Die Kommunikationsstrategie deines Clubs, ein wichtiges Marketinginstrument, hat es oft schwer, zu vermitteln, was dein Golferlebnis ausmacht. Wenn du deine Marketingbemühungen verstärken möchtest, solltest du dich auf die folgenden Punkte konzentrieren:

  • Verfeinere deine Botschaften, um die einzigartigen Eigenschaften deines Clubs hervorzuheben.
  • ein überzeugendes Wertversprechen zu entwickeln, das deine Zielgruppe anspricht
  • praktische Kommunikationsmethoden anwenden, um das Interesse potenzieller Mitglieder zu wecken und aufrechtzuerhalten

Indem du dein Image verbesserst und diese Methoden anwendest, kannst du deinen Club effektiv von anderen Clubs abheben und gleichzeitig eine stärkere Bindung zu neuen und bestehenden Mitgliedern aufbauen.

Es geht darum, eine Geschichte zu erzählen, die den Kern des Golferlebnisses trifft, und sicherzustellen, dass jede Botschaft unterstreicht, warum dein Club die erste Wahl für ihre Leidenschaft ist.

Der berühmte Golfer Arnold Palmer sagte einmal: “Erfolg im Golf hängt weniger von der Stärke des Körpers als von der Stärke des Geistes und des Charakters ab.” Die Kommunikationsstrategie deines Clubs sollte dieses Gefühl widerspiegeln und dein Engagement für ein außergewöhnliches Golferlebnis unterstreichen.

Begrenztes soziales Engagement

Das soziale Engagement steigern

Die Verfeinerung der Clubkommunikation ist ein Aspekt des Erfolgs, aber es ist auch wichtig, sich aktiv in die lokale Gemeinschaft einzubringen. Es geht nicht nur darum, für den Club zu werben, sondern auch darum, Beziehungen aufzubauen und zu zeigen, dass der Club mehr ist als nur ein Golfplatz.

Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Aufbau von Partnerschaften in deiner Gemeinde. Diese Partnerschaften können dazu beitragen, deinen Bekanntheitsgrad und dein Ansehen zu steigern. Eine Möglichkeit ist die Organisation von lokalen Veranstaltungen. Diese Veranstaltungen können dazu beitragen, Neulinge an den Sport heranzuführen und die Gastfreundschaft deines Vereins zu demonstrieren.

LESEN  Wie man eine WordPress E-Commerce Website erstellt

Wohltätige Arbeit ist eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren. Damit gibst du nicht nur der Gemeinschaft etwas zurück, sondern präsentierst deinen Club auch als sozial verantwortliche Organisation.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls. Mitglieder und Besucher sollten das Gefühl haben, dass dein Club ein zweites Zuhause ist. Dieses Zugehörigkeitsgefühl kann ein starkes Instrument sein, um Mitglieder zu halten und zu gewinnen.

Überlege dir auch, ob du Programme für Anfänger anbieten möchtest. So kannst du sicherstellen, dass sich jeder willkommen fühlt und eine Chance hat, in den Sport einzusteigen.

Letztendlich hängt das zukünftige Wachstum deines Clubs von deiner Fähigkeit ab, mit der Gemeinschaft um dich herum in Kontakt zu treten.

Wie ein großer Golfer einmal sagte: “Golf ist ein Spiel des Respekts und des Sportsgeistes; wir müssen seine Traditionen und Regeln respektieren“. Das gilt auch für das Engagement deines Clubs in der Gemeinde.

Golf Leistungszentrum für Golfer mit Behinderung

Barrierefreiheit ansprechen

Um Zugänglichkeit zu gewährleisten, ist es wichtig, in deinem Club eine Atmosphäre zu schaffen, die Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und mit unterschiedlichen Fähigkeiten einlädt.

Hier sind einige einfache Strategien, um dies zu erreichen:

  • Biete verschiedene Möglichkeiten der Mitgliedschaft an, um unterschiedlichen Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten gerecht zu werden.
  • Gestalte deine Website so, dass sie auf mobilen Geräten leicht zu navigieren ist und einen einfachen Zugang zu Informationen und Buchungsmöglichkeiten bietet.
  • Verbessere die Clubkommunikation, indem du ein freundliches Umfeld für neue Spieler/innen schaffst, z. B. durch personalisierte E-Mails und Funktionen in der Club-App.

Diese Maßnahmen tragen dazu bei, neue potenzielle Mitglieder zu gewinnen.

Ziel ist es, ein Zugehörigkeitsgefühl für alle zu schaffen, von der ersten Online-Interaktion mit deinem Club bis zum ersten Mal auf dem Grün. Durch die Schaffung eines integrativen Umfelds kann sich dein Club von anderen abheben und Interessierte zu engagierten Mitgliedern machen.

Der bekannte Autor Simon Sinek hat einmal gesagt: “Ein Team ist nicht eine Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten. Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die einander vertrauen.” Dein Club kann dieses Zitat verkörpern, indem er sicherstellt, dass sich alle Mitglieder, alte und neue, wertgeschätzt und willkommen fühlen.

Das Online Golfclub Marketing verbessern
Das Online Golfclub Marketing verbessern

Golf Marketing -Häufig gestellte Fragen

Wie hat sich das veränderte Konsumverhalten der Verbraucher in Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs auf die Mitglieder- und Besucherzahlen der Golfclubs ausgewirkt?

Veränderungen im wirtschaftlichen Klima führen häufig dazu, dass Verbraucher ihr Geld anders ausgeben. Dies kann erhebliche Auswirkungen auf luxuriöse Hobbys wie Golf haben. Golfclubs müssen auf diese Veränderungen reagieren, indem sie attraktive Angebote für ihre Mitglieder einführen und clevere Strategien entwickeln, um wirtschaftlichen Stürmen zu trotzen. Auf diese Weise können sie finanziell stabil bleiben und das Interesse ihrer Mitglieder auch in schwierigen Zeiten aufrechterhalten.

Es geht nicht nur darum zu sagen, dass Veränderungen notwendig sind, sondern auch darum, den Kontext zu verstehen und darauf zu reagieren. Ein wirtschaftlicher Abschwung kann dazu führen, dass die Menschen bei ihren Ausgaben vorsichtiger sind, was sich auf Luxusdienstleistungen wie die Mitgliedschaft in einem Golfclub auswirken kann. Indem sie attraktive Anreize bieten und sich an das wirtschaftliche Klima anpassen, können Golfclubs für potenzielle und bestehende Mitglieder attraktiv bleiben.

Es reicht nicht aus, Änderungen vorzunehmen. Man muss auch verstehen, warum diese Veränderungen wichtig sind. In Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs werden die Menschen vorsichtiger, wofür sie ihr Geld ausgeben. Das kann dazu führen, dass Luxusdienstleistungen wie die Mitgliedschaft in einem Golfclub weniger in Anspruch genommen werden. Indem sie attraktive Anreize bieten und sich an das wirtschaftliche Klima anpassen, können Golfclubs weiterhin potenzielle und bestehende Mitglieder anziehen.

Wirtschaftliche Rezessionen können sich auf Golfclubs auswirken, aber kluge Strategien können ihnen helfen, widerstandsfähig zu bleiben. “In wirtschaftlich unsicheren Zeiten geht es nicht nur ums Überleben, sondern auch darum, sich anzupassen und Wege zum Erfolg zu finden. Golfclubs müssen attraktive Mitgliedschaftsanreize und clevere Strategien bieten, um widerstandsfähig zu bleiben und das Interesse ihrer Mitglieder zu erhalten”, sagt John Doe, ein Experte aus der Golfbranche.

Welche unkonventionellen Marketingpartnerschaften oder Kooperationen könnten Golfclubs eingehen, um ihre Reichweite zu erhöhen?

Angesichts des sich schnell verändernden Marketingumfelds könnte dein Golfclub davon profitieren, traditionelle Grenzen zu überschreiten. Denke darüber nach, Esports-Events auf dem Platz zu veranstalten oder mit lokalen Unternehmen zusammenzuarbeiten. Was hältst du davon, Kunstinstallationen in deinen Platz zu integrieren oder bekannte Persönlichkeiten aus den sozialen Medien zu einer Runde einzuladen? Solche innovativen Partnerschaften können zu gegenseitiger Werbung führen und deinen Golfclub einem breiteren Publikum bekannt machen.

LESEN  eCommerce Online Shop ohne Eigenkapital betreiben

Im Zusammenhang mit den aktuellen Trends können esports-Veranstaltungen jüngere Bevölkerungsgruppen anziehen, die Golf bisher vielleicht nicht in Betracht gezogen haben. Partnerschaften mit lokalen Unternehmen können für beide Seiten von Vorteil sein, da sie die Sichtbarkeit in der Gemeinde erhöhen und gleichzeitig andere Unternehmen unterstützen. Kunstinstallationen können deinen Club in ein kulturelles Zentrum verwandeln und Besucher anziehen, die sonst vielleicht nicht kommen würden. Und schließlich können Influencer in den sozialen Medien die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf deinen Club lenken, was zu einem Anstieg der Mitgliederzahlen führen kann.

Wie können Golfclubs den Erfolg ihrer Marketingbemühungen jenseits traditioneller Kennzahlen wie Mitgliederzahlen oder Startzeitenbuchungen messen?

Um die Effektivität von Marketingstrategien jenseits traditioneller Kennzahlen wie Mitgliederzahlen oder Abschlagzeiten zu messen, sollte die Bedeutung von Kundenfeedback, Social Media Interaktionen, Eventteilnahmen und Konversionsraten nicht außer Acht gelassen werden. Die Auswertung von Kundenbefragungen gibt Aufschluss darüber, wie deine Zielgruppe deinen Golfclub und seine Angebote wahrnimmt.

Wenn du beobachtest, wie deine Follower in den sozialen Medien mit deinen Inhalten interagieren, kannst du herausfinden, was bei ihnen ankommt. Die Anzahl der Teilnehmer an deinen Veranstaltungen kann Aufschluss über den Erfolg deiner Werbemaßnahmen geben. Und schließlich können die Konversionsraten zeigen, ob deine Marketingtaktiken potenzielle Mitglieder überzeugen, deinem Club beizutreten.

Wenn du diese Kennzahlen zusammen betrachtest, erhältst du einen umfassenden Überblick darüber, wie gut deine Marketingmaßnahmen deine Zielgruppe erreichen und binden. Mit diesem Ansatz kannst du effektive Marketingkampagnen entwickeln, die auf die Bedürfnisse und Vorlieben deiner Zielgruppe zugeschnitten sind.

Wie der berühmte Marketingexperte David Ogilvy einmal sagte: “Je informativer deine Werbung ist, desto überzeugender wird sie sein”.

Gibt es Fallstudien von Golfclubs, die ihr Marketing erfolgreich umgestellt haben, um ein nicht-traditionelles Publikum anzusprechen?

Einige Golfclubs haben ihre Marketingstrategien erfolgreich angepasst, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Sie haben dies durch moderne Ansätze wie die Zusammenarbeit mit Golf-Influencern im Internet, die Organisation von Golfturnieren für Jugendliche und die Einführung von Technologien wie Virtual Reality erreicht. Darüber hinaus haben diese Clubs die Bedeutung der Gemeinschaft erkannt und organisieren Veranstaltungen, die ein vielfältiges Publikum anziehen. Diese Strategien haben sich als wirksam erwiesen, um Menschen anzuziehen, die sich normalerweise nicht für Golf interessieren, und so die Mitgliederbasis zu erweitern.

Welche Rolle könnten ökologische Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Praktiken spielen, um neue Bevölkerungsgruppen für Golfclubs zu gewinnen, und wie könnte dies vermarktet werden?

Du kannst die Aufmerksamkeit umweltbewusster Golferinnen und Golfer auf dich ziehen, indem du dein Engagement für umweltfreundliche Praktiken hervorhebst. Mache Werbung für deine Golfplätze, die nachhaltig angelegt sind, umweltfreundliches Equipment verwenden und Initiativen zum Schutz von Wildtierlebensräumen unterstützen. Indem du diese Maßnahmen als Kernwerte deines Unternehmens vermarktest, kannst du eine neue Gruppe umweltbewusster Golfliebhaber ansprechen.

Es ist wichtig, das wachsende Umweltbewusstsein der Verbraucher zu berücksichtigen. Immer mehr Menschen suchen nach Unternehmen, die Wert auf umweltfreundliche Praktiken legen. Für Golfclubs ist dies eine Chance, eine neue Zielgruppe zu erreichen. Indem man seine Bemühungen um Nachhaltigkeit hervorhebt, kann man diesen potenziellen Kunden zeigen, dass man nicht nur ein Golfclub wie jeder andere ist, sondern ein verantwortungsbewusstes Unternehmen, das sich für die Erhaltung der Umwelt einsetzt.

In einer Zeit, in der Umweltverantwortung zunehmend als Notwendigkeit und nicht mehr als Wahlmöglichkeit gesehen wird, kann die Positionierung deines Golfclubs als umweltbewusstes Unternehmen eine wirkungsvolle Marketingstrategie sein. Der berühmte Umweltschützer John Muir sagte einmal: “Jedes Mal, wenn du mit der Natur spazieren gehst, bekommst du viel mehr, als du suchst”. Dein Golfclub kann dieses Gefühl verkörpern, indem er beweist, dass Golfspielen und Umweltschutz Hand in Hand gehen können.

Fazit zur Verbesserung des Marketing für Golfclubs

Das digitale Zeitalter hat uns erreicht und Golfclubs müssen Schritt halten. Es ist notwendig, sich von traditionellen Methoden zu verabschieden und eine digitale Denkweise anzunehmen. Es ist an der Zeit, technische Hilfsmittel einzusetzen, Marketingstrategien zu verfeinern und die Macht der sozialen Medien zu nutzen, um die Zielgruppe zu erreichen.

Binden Sie sie durch effektive Kommunikation ein und fördern Sie das Gemeinschaftsgefühl unter ihnen. Eine einladende Umgebung für Neuankömmlinge ist für Golfclubs, die ihre Mitgliederbasis erweitern wollen, von entscheidender Bedeutung. Es geht nicht nur darum, den Sport am Leben zu erhalten, sondern ihn zum Blühen zu bringen. Veraltete Methoden können zum Scheitern verurteilt sein.

Passe dich also an, knüpfe sinnvolle Verbindungen und beobachte, wie die Popularität deines Vereins wächst. Du hast die Chance, sie zu nutzen.

Wie ein weiser Mann einmal sagte: “Die Zukunft hängt davon ab, was wir in der Gegenwart tun“. Also, liebe Golfclubs, die Zukunft ist digital und die Gegenwart ist der perfekte Zeitpunkt, um damit anzufangen.

Wenn du noch Fragen hast oder Hilfe bei der Umsetzung moderner Marketingmaßnahmen benötigst, dann wende dich an uns, von Thoka Network, wir haben Erfahrung im Marketing für golfaffine Unternehmen.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Nach oben scrollen