eCommerce Online Shop ohne Eigenkapital betreiben

Zuletzt aktualisiert am 31. Januar 2023 um 15:50

Wie man einen Online Shop ohne Eigenkapital oder großes Budget startet und betreibt, funktioniert das überhaupt?

Das Wort “Shop” schreckt viele Menschen ab, weil es weit verbreitete Mythen gibt, wie z. B. dass die Gründung eines Unternehmens Blut, Schweiß, Tränen und eine Menge Geld erfordert, um ein Geschäft auf die Beine zu stellen. Zum Glück ändert sich die Welt. Die Eröffnung deines idealen Geschäfts kann so einfach sein wie das Herunterladen einer einfachen Software. Jeder, der eine Idee und ein Telefon hat, kann heutzutage ein Unternehmen gründen – und du kannst es auch.

E-Commerce Lösungen von Unternehmen wie Ecwid helfen Menschen auf der ganzen Welt, mit einer Idee, einem Plan und ein paar Klicks ein profitables Geschäft zu eröffnen. Auch du bist in der Lage, einen Shop mit einer Website, sozialen Medien und virtuellem Marketing zu starten. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Online Shop ohne Eigenkapital oder großes Budget startet und betreibt

Einen eCommerce Online Shop ohne Eigenkapital starten
Einen eCommerce Online Shop ohne Eigenkapital starten

Wie man online verkauft

Kein Geld? Kein Problem!

Manchmal scheitert die Verwirklichung von Geschäftsträumen an dem Mythos, dass man viel Geld braucht, um ein Unternehmen zu gründen. Aber das Wichtigste bei der Gründung eines Unternehmens sind Motivation und Vision. Wenn diese beiden Dinge nicht vorhanden sind, werden auch Tausende von Euros nicht auf magische Weise ein florierendes Unternehmen schaffen.

Wenn du die Motivation und die Vision hast, ist das Geld etwas, um das du dich später kümmern kannst. Um ein kleines Unternehmen zu gründen, brauchst du nicht mehr als ein kleines Sparguthaben und einen Traum.

Heutzutage können aufstrebende Unternehmerinnen und Unternehmer neue Online-Shops für viel weniger Geld eröffnen als ihre Vorgängerinnen und Vorgänger aus früheren Zeiten, die häufig erst einen lokalen Laden eröffnen mussten, bevor sie sich um eine E-Commerce Online Shop Lösung kümmern konnten. Online-Shops machen es einfacher, potenzielle Kunden zu erreichen und gleichzeitig mehrere Marketingressourcen zu nutzen. Die Nutzung verschiedener Plattformen, virtuelles Marketing und geeignete E-Commerce-Websites können die perfekte Mischung für die Gründung eines Online-Shops sein.

Warum eine E-Commerce-Website einrichten?

Die Gründung deines eigenen Onlineshops kann anfangs ein wenig überfordernd sein. Um wirklich herauszufinden, wie du dein Geschäft führen willst, musst du deinen Laden und deine Marke verstehen. Das könnte bedeuten, dass du dir vorstellst, wie dein Geschäft in einem Jahr aussehen soll, wie du dein Leben gestalten willst und was potenzielle Kunden anzieht. Lehne dich zurück, schließe deine Augen und stelle dir deine Zukunft vor. Was siehst du?

Wenn deine Geschäftsidee darin besteht, deinen eigenen Zeitplan zu haben, die Kontrolle über deine eigenen Produkte zu behalten und deine Marke mit vielen Menschen zu teilen, ist die Eröffnung eines Onlineshops vielleicht genau das Richtige für dich.

Wenn du lieber einen fünfstelligen Betrag oder mehr für Miete, Nebenkosten und andere Kosten für einen konventionellen Laden ausgeben willst, dann solltest du auf jeden Fall weitermachen. Aber auch mit einem stationären Laden kann eine E-Commerce-Website der Schlüssel zum Erfolg sein.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Warum einen eigenen Shop im Internet?
nordverliebt-ecwid-shop
Ein Beispiel für eine E-Commerce-Website
Nordverliebt Mode & Accessoires Online Shop – Nordverliebt Mode & Accessoires

Mehr Flexibilität für dein Unternehmen

Erinnere dich an die letzte Sache, die du gekauft hast. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es im Internet war, oder? Jetzt stell dir vor, du hättest deine eigenen Produkte auf mehreren verschiedenen Plattformen verteilt, die für deine Kunden leicht zugänglich sind. Mit einem vollwertigen Online-Shop kann der Traum, deine Produkte in jedem Haushalt zu haben, Wirklichkeit werden.

Ein Online-Shop bietet Möglichkeiten für Kreativität, Wachstum und Flexibilität, die bei traditionellen Geschäften mit Ladengeschäft nicht gegeben sind. Ein E-Commerce-Laden erfordert zum Beispiel nicht die gleichen Schritte wie die Eröffnung eines Ladengeschäfts, wie z. B. die Anmietung einer Immobilie.

Einfaches Expandieren mit Omnichannel-Verkauf

Es ist wichtig, dass du die Möglichkeit hast, dein Geschäft zu erweitern, wenn es wächst. Wenn du einen etablierten Online-Shop hast und bereit bist, in neue Vertriebskanäle zu investieren, kannst du deinen Produktkatalog ganz einfach mit einer Social-Media-Seite oder einem Marktplatz synchronisieren.

Ein E-Commerce-Laden ermöglicht es dir auch, dein Unternehmen auf verschiedenen Wegen zu bewerben. Du kannst ihn mit sozialen Medien wie Facebook und Instagram sowie mit Marktplätzen wie Amazon verbinden. So kannst du auf mehreren Kanälen gleichzeitig verkaufen.

Wenn du mit Ecwid by Lightspeed online verkaufst, kannst du deinen Bestand und deine Verkäufe über ein einziges Dashboard verwalten. So kannst du sicherstellen, dass du deine physischen Produkte nicht zu viel verkaufst und erfährst, wann du deinen Bestand auffüllen musst.

Facebook Online Shop von Tierisches und Mehr
Facebook Online Shop von Tierisches & Mehr

Wie man einen Onlineshop ohne viel Eigenkapital eröffnet

Jetzt wollen wir uns mit den Schritten beschäftigen, die du unternehmen kannst, um eine E-Commerce-Plattform für deinen Online-Shop auszuwählen und dein neues Geschäft mit geringen oder gar keinen Vorlaufkosten bekannt zu machen!

Wie du eine E-Commerce-Plattform auswählst

Worauf du bei der Auswahl einer E-Commerce-Plattform achten solltest, erfährst du hier:

  • Preisgestaltung. Wie viel wird es dich kosten, mit dieser Plattform Geld zu verdienen?
  • Integrierbarkeit. Lässt sich die Plattform gut mit anderen Tools integrieren, die du verwenden wirst? Berücksichtige Zahlungsgateways, Versanddienstleister und Marketingtools.
  • Vorlagen. Bietet die Plattform Designvorlagen an, die dir den Start deines Onlineshops erleichtern?
  • Analytik. Achte darauf, ob die Lösung Analysefunktionen enthält, damit du über deine Kunden und Verkäufe Bescheid weißt.
  • Google-Suchfreundlichkeit. Eingebaute SEO-Tools helfen dir, bei den Suchanfragen aufzutauchen.
  • Mobilfreundlichkeit (Responsive Webdesign). Mobiles Einkaufen ist wichtiger denn je, daher sollte die mobile Version deines Onlineshops einfach zu bedienen sein.
  • Kundenbetreuung. Du willst eine Plattform mit Live-Support für Notfälle.
  • Transaktionssicherheit. Achte darauf, dass deine Plattform die Zahlungsdaten der Kunden nicht speichert und die in deinem Online-Shop getätigten Transaktionen schützt.
  • Wachstumschancen. Hilft dir die Plattform bei deinem Wachstum oder hält sie dich zurück?
Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
Warum gehört Mollie zu den Besten Online Zahlungssystemen?

Lass uns mehr über den letzten Punkt sprechen: Wachstumschancen.
Wenn du mit einem kleinen Budget anfängst, willst du natürlich eine kostenlose Plattform. Allerdings haben diese Plattformen in der Regel auch ihre Grenzen. Wenn dein Unternehmen erfolgreich wird, wird es irgendwann über diese Grenzen hinauswachsen.

Zum Beispiel möchtest du vielleicht irgendwann mehr als die drei Produkte verkaufen, die du bei der Gründung deines Ladens angeboten hast. Es könnte sein, dass du deinen gesamten Laden und deine Geschäftsabläufe auf eine andere Plattform verlagern musst, weil die erste Plattform nicht so fortschrittlich ist, wie du sie später brauchst.

Mit dem Forever Free Plan von Ecwid kann Dein Onlineshop schnell expandieren und mit neuen Möglichkeiten versehen werden, wenn dein Unternehmen wächst. Du kannst neue Verkaufskanäle hinzufügen, deinen Produktkatalog erweitern, Marketing-Tools nutzen oder sogar eine mobile Shopping-App für deinen Laden erstellen. Alles, was du tun musst, ist ein Upgrade, sobald dein Online-Shop wächst.

Wie man einen Online-Shop einrichtet

Mit Ecwid von Lightspeed kannst du deine E-Commerce-Website von Grund auf neu erstellen. Wenn du bereits eine bestehende Website hast, kannst du sie ganz einfach um einen Onlineshop erweitern. Das Einrichten eines Online-Shops ist bei Ecwid kostenlos. Mit dem kostenlosen Tarif kannst du nur eine begrenzte Anzahl von Produkten verkaufen, es entstehen aber auch keine Transaktionsgebühren, so dass du mit wenig oder gar keinem Budget problemlos einen Onlineshop erstellen kannst.

Und das Beste daran? Du kannst den kostenlosen Plan so lange behalten, wie du ihn brauchst!

Sieh dir die Schritt-für-Schritt-Anleitung an, mit der du auch ohne Design- oder Programmierkenntnisse einen Online Shop einrichten kannst:

Wie man einen Online Shop kostenlos bewirbt

Nachdem wir nun herausgefunden haben, wie du deinen Onlineshop mit einem begrenzten Budget starten kannst, lass uns darüber sprechen, wie du deinen Shop bewerben kannst, ohne einen Cent auszugeben.

Die beiden günstigsten und einfachsten Werbemethoden sind soziale Medien und E-Mail-Marketing. Sie sind kostenlos und stehen jedem zur Verfügung, sind aber besonders nützlich für neue Geschäftsinhaber/innen.

Nutze die sozialen Medien

Wenn du einen Online-Shop hast, kannst du auch die sozialen Medien als Marketingplattform für deinen Laden nutzen. Websites wie Facebook, Instagram und TikTok helfen kleinen Unternehmen, ihr Publikum zu vergrößern und direkt über die App zu verkaufen.

Du kannst den Link zu deiner Website, Produktbilder, Videos, Angebote und vieles mehr posten, um deinen Laden auf den Seiten der sozialen Medien zu bewerben. Soziale Medien sind eine großartige Möglichkeit, deine Marke und deine Produkte zu präsentieren und deinem Publikum die Person hinter dem Geschäft zu zeigen. Menschen kaufen oft bei kleinen Unternehmen, weil sie die persönliche Note und die Geschichten hinter dem Produkt schätzen.

Indem du auf sozialen Medien postest, gibst du deinem Publikum die Chance, sich gleichzeitig in dich und deine Produkte zu verlieben. Sei du selbst, sei albern, zeige deine Pannen und lass dein Publikum mitlachen. Die Kunden sehen gerne, von wem sie kaufen und wen sie unterstützen.

Ein weiterer spannender Artikel der Sie interessieren könnte:
ECWID eCommerce Shop für Ihre Webseite

Erste Schritte mit E-Mail-Marketing

Mit E-Mail-Marketing kannst du dein Unternehmen mit einem Newsletter oder einer E-Mail-Kampagne bewerben. Die E-Mails können an potenzielle und bestehende Kunden verschickt werden. Das ist eine gute Möglichkeit, mit deinen Kunden in Kontakt zu treten und gleichzeitig deinen Einfluss zu vergrößern.

Beginne damit, eine E-Mail-Liste mit denjenigen zu erstellen, die an deinem Angebot interessiert sind – also denjenigen, die dein Produkt gekauft oder sich für E-Mails angemeldet haben. Du kannst Rabatte für die Anmeldung, Geburtstagsrabatte oder exklusive Inhalte anbieten, um einen Anreiz zu schaffen, sich in deine E-Mail-Liste einzutragen.

Der einfachste Weg, deine E-Mail-Liste zu vergrößern, ist das Hinzufügen eines Anmeldekästchens an der Kasse. Mit Ecwid von Lightspeed kannst du es mit einem einzigen Fingertipp aktivieren – du brauchst keinen Code oder Plugins von Drittanbietern zu installieren.

Newsletter MArketing für online Shops
Eine Checkbox für die Anmeldung an der Kasse im Ecwid shop

Dann beginne damit, E-Mails zu verschicken, in denen du deine Kunden über neue Produkte, Verkäufe, Angebote und Rabatte informierst – füge alle Informationen über dein Unternehmen ein, die das Interesse deiner Kunden wecken. Wenn du zum Beispiel Kissen verkaufst, kannst du Tipps für besseren Schlaf geben – wie zum Beispiel den Kauf deiner Kissen!

Es gibt E-Mail-Marketingplattformen, die kostenlose Pläne mit einer begrenzten Anzahl von Kontakten oder Sendungen anbieten. Wenn du deinen Laden gerade erst eröffnet hast, kann das mehr als genug sein. Und wenn dein Geschäft stabil ist und du bereit bist, in Marketing zu investieren, kannst du aufrüsten.

Wenn du bereit bist und einen Shop mit Ecwid hast, kannst du die automatisierten E-Mail-Marketing-Tools nutzen, die in den kostenpflichtigen Tarifen enthalten sind.

Bei Ecwid gibt es keine Transaktionsgebühren oder Teilnehmergrenzen für den Versand von automatisierten Marketing-E-Mails an Kunden. Du musst nur die Kosten für deinen Tarifplan bezahlen, egal wie groß deine Kundenliste wird.

Zusammenfassung Online Shop ohne Eigenkapital

Kleine Online-Unternehmen haben die Welt in den letzten Jahren im Sturm erobert. Jeder, der eine Idee hat, kann jetzt relativ einfach sein eigenes Unternehmen gründen. Es gibt viele Software-Optionen, mit denen du ganz einfach einen Online-Shop einrichten kannst, ohne dein Budget zu sprengen.

Mit Ecwid hast du die Möglichkeit, mit wenig bis gar keinem Geld ein internationales Online-Geschäft aufzubauen. Thoka bietet bietet dir zusammen mit Ecwid die Möglichkeit, mit wenig Geld ein Unternehmen zu gründen – es liegt an dir, sie zu ergreifen.

Warum nicht gleich loslegen? Melde dich noch heute bei uns, um zu erfahren, wie du deinen Online Shop starten kannst. Du musst nicht einmal dein Portemonnaie zücken.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Thoka Network

Weitere Beiträge aus dem Themenbereich:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner